3 Möglichkeiten, um auf Reisen sicher zu sein und Diebstahl zu verhindern

3 Möglichkeiten, um auf Reisen sicher zu sein und Diebstahl zu verhindern

Geldquellen

1. Achten Sie immer auf Ihre persönlichen oder zurückgelassenen Dinge

Als ich mit dem Reisen anfing, fing ich an, mich in diese Routine zu vertiefen, und jetzt habe ich mir überlegt, wann immer ich das Haus verlasse. Im Reisemodus füge ich immer Pass und Ticket hinzu.

Alles andere kann austauschbar sein oder an Sie weitergeleitet werden, wenn es später gefunden wird.

Möglichkeiten

Sie sollten sich auch daran gewöhnen, einen Blick zurück zu werfen und zu überprüfen, wo Sie sich befanden. Immer wenn ich stundenlang in einem Bus sitze oder eine Wohnung verlasse, in der ich gelebt habe, oder sogar ein Restaurant, in dem ich zu Mittag gegessen habe, blicke ich kurz über den Platz, den ich eingenommen habe, und den Boden, um sicherzugehen Nichts ist aus meiner Tasche gefallen oder bleibt zurück. Dieser Blick des Autopiloten nach hinten hat meine Haut oft gerettet, wenn etwas herausfiel, oder ich bin ein paar Fuß / Meter entfernt und tippe auf die Tasche und stelle fest, dass mein Telefon fehlt und es immer noch auf dem Tisch liegt.

2. Haben Sie eine Brieftasche / ein Telefon zum Stehlen

In den letzten fünf Jahren war ich mit einer Brieftasche gereist, die ich an notorisch gefährlichen Orten immer dabei hatte. Diese Brieftasche hat eine abgelaufene Kreditkarte, einige Füllkarten und etwa 10 US-Dollar Bargeld. Der Grund, warum ich das hier habe, ist ein Lockvogel in meiner Tasche, falls jemand jemals aggressiv meine Brieftasche fordern sollte. Glücklicherweise musste ich es nie verraten und hatte es an den meisten Orten nicht dabei, aber ich fühlte mich wohler, als ich wusste, dass ich etwas haben würde, das ich gerne verraten würde, wenn es gedrückt wurde.

Brieftasche

Natürlich, wenn Sie jemals mit Waffe oder Messer im Visier sind und keinen Köder haben oder der Dieb mehr will, geben Sie einfach Ihre normale Brieftasche weg, egal was sich darin befindet. Nichts drinnen könnte es wert sein, sein Leben zu riskieren. Sie können sich jedoch Ärger ersparen, wenn Sie diesen Lockvogel haben.

3. Trennen Sie Ihre Geldquellen; Niemals alles in einer Tasche oder Brieftasche

Wenn alle Ihre Geldquellen in Ihrem Portemonnaie sind und es gestohlen wird, befinden Sie sich in einer sehr schwierigen Situation, wenn Sie alleine in einem fremden Land sind.

Glücklicherweise verfügen Kreditkarten über ein System, mit dem Sie im Notfall Bargeld erhalten, wenn Ihre Karte gestohlen wird (Sie müssen jedoch in der Lage sein, zuerst einen internationalen Anruf bei Ihrem Kreditkartenunternehmen zu tätigen). Verlassen Sie das Haus lieber mit Ihrer Kreditkarte ODER Ihrer Geldautomatenkarte, nicht mit beiden.

Ich mache das fast immer, aber leider war der Tag, an dem ich in Oakland ans Ufer ging, nicht einer dieser Tage. Glücklicherweise stelle ich immer sicher, dass ich einen Backup-Plan habe und mehrere Hundert Dollar Bargeld in meiner Wohnung habe. Dies hielt mich am Laufen, bis ich eine Alternative fand (anstatt das Kreditkartensystem zu verwenden, zahlte ich einen Freund und ließ ihn Geld von seiner Bank für mich abheben). Der Zugang zum Geld im Haus stellte sicher, dass ich sortiert war und nicht unter Druck stand, aber wenn ich nicht beide Karten bei mir gehabt hätte, wie ich es normalerweise tue, wäre es viel einfacher gewesen.

Leave a Reply